Liebe Leser,

meine Reha-Maßnahme, Tag 2:
01. Juni 2016

heute ging es hier „Schlag auf Schlag“:

09:00 Uhr: allgemeine Einweisung in die Reha

09:30 Uhr: Hausbegehung (Wo ist Was?)

10:00 Uhr: Einweisung in die Fitnessgeräte

11:00 Uhr: Meine Übungen festgelegt

12:00 Uhr: Mittagessen

13:00 Uhr: Absprache mit dem Ergotherapeuten

14:15 Uhr: Gespräch mit dem Chefarzt

14:45 Uhr: Schwimmen

 

0 - Kur, Tag 2

Der erste Eindruck, welchen ich tags zuvor gewonnen hatte, hat sich heute bestätigt: neben der bereits angesprochenen Freundlichkeit des Personals gilt Gleiches ebenso für Ärzte, Therapeuten und Krankenschwestern.

0-Trenner-grün-300x32

Das Essen ist hier wirklich gut:

Das Frühstück  reichhaltig und jeder Sollte etwas finden können,
das Mittagessen: gestern hatte ich Hähnchenschnitzel m. Salzkartoffeln und gem. Salat gewählt gehabt, zart und super lecker.
Das Abendbrot ebenso reichhaltig und auch für die Zwischenmahlzeiten, an die ich mich langsam gewöhne, gibt es genug Auswahl.

Wasser gibt es hier frisch aus 3 verschiedenen Quellen

 0-Trenner-grün-300x32

Mit den 3 Damen (62, 73 und 77) an meinem Tisch verstehe
ich mich prächtig. Die beiden Ältesten haben sich
dahin gehend geäußert, es schön zu finden, daß
mal „frischer Wind“ wehen würde und es
schade sei, daß sie nur noch kurze
Zeit da sind.

Nun,das soll es für heute sein.
Ich wünsche Euch von Herzen gerne
einen erfolgreichen Tag
0 - Werner, neu