Liebe Leser,

meine Reha-Maßnahme, Tag 3:
02. Juni 2016

0 - Kur, Tag 3

heute bin ich so richtig im Kur-Rhytmus angekommen:

06:50 Uhr: Blutabnahme

07:00 Uhr: Kälte-Therapie,

ein absoluter „Hammer“

Mit Badehose, Schuhen/Strümpfen, einer Mütze und

Handschuhen bekleidet geht es zunächst für 30 sec. in eine

Kammer, die auf MINUS 60 Grad gekühlt ist, um

danach in einer auf MINUS 110 Grad abgekühlten

Kammer weitere 90 sec. zu verweilen.

Ich empfinde es als, absolut toll,

weil ich danach für

einige Zeit völlig schmerzfrei bin.

08:40 Uhr: Wassergymnastik im Bewegungsbad

10:00 Uhr: Entspannungstherapie mit Pan-Flöten-Musik

11:00 Uhr: Kochkurs unter Anleitung

Rote-Beete-Cremesuppe und ein Kartoffelgulasch

werden von 2 anderen Patienten und mir zubereitet

und dann auch gegessen …

ich finde es herrlich!

13:00 Uhr: Ergotherapie

14:15 Uhr: Diätberatung

15:30 Uhr: Schmerzgruppe

danach war ich in der „Mucki-Bude“, also dem

Fitness-Center, um meine tgl. Übungen zu machen

und um

17:00 Uhr: Feierabend

0-Trenner-grün-300x32

Fazit:
Ein recht straffes, aber sehr interessantes Programm
beinahe über den gesamten Tag verteilt.
Um ehrlich zu sein, bin ich ziemlich „erledigt“
und verschwinde kurz nach dem Abendbrot noch
vor 19 Uhr im Bett!

Ich bin gespannt, wie es heute weiter geht
und wünsche uns allen von Herzen gerne
einen positiven Start in ein
wundervolles Wochenende

0 - Werner, neu