Heute sende ich Euch ein ganz besonders herzliches Hallo,
lieber Leserinnen, liebe Leser,

denn in der langen Reihe der teilweise wirklich „kuriosen“ Feiertage ist heute wieder einer, der mir persönlich sehr, sehr gut gefällt, nämlich der:

Feiertag der Umarmung 2019

 

Eine Umarmung ist doch eine wundervolle Sache, die jeder Mensch genießt.

Sie zeigt uns sowohl Liebe, als auch Freundschaft, Trost und vor allem Wertschätzung!

Insofern stellt sich mir die Frage,

wozu es da einen speziellen Feiertag braucht ?

0 - Trenner, Frühling

Umarmungen

sind nicht nur Ausdruck von Freundschaft, Wertschätzung, Zuneigung und Liebe, sondern sie haben nachweislich in medizinischen Studien zur Blutdrucksenkung beigetragen!

Sie geben uns Sicherheit und Geborgenheit, ganz „einfach“ ein gutes Gefühl, reduzieren Stress und können hilfreich sein, um Ängste zu vertreiben.

Und die aller schönsten Umarmungen der Welt sind doch ohne jeden Zweifel die, bei denen so fest gedrückt wird, dass man das Herz des anderen schlagen hört!

0 - Trenner, Frühling

Im oberen Teil habe ich die Frage gestellt,

ob die Umarmung einen offiziellen Feiertag braucht?

Wenn ich mir Deutschland 2019 so anschaue, höre, was die Menschen aufgrund der aktuellen politischen Lage so von sich geben, dann bin ich mir leider, leider ganz sicher, dass dieser Tag seine Berechtigung allemal hat.

Ich sehe zwar nach wie vor, dass sich gute Freunde mit einer meist auch nur flüchtigen Umarmung begrüßen.

Ich sehe auch noch das eine oder andere verliebte Paar,

aber ansonsten war es das dann auch schon.

Eine so richtig gute Begründung für viel mehr Distanz zwischen den beiden Geschlechtern hat natürlich die weltweite Aktion „MeToo“ mit sich gebracht.

Ich habe früher „meine Mädels“ vor und nach den Schichten in der Pflege oft mit einer Umarmung begrüßt, um zu motivieren und das Zusammengehörigkeitsgefühl zu stärken!

Aber heute müsste man Angst haben, dass so etwas als „sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz“ ausgelegt wird!

Und somit  wäre dass denn ein „frei Haus“ gelieferter Kündigungsgrund.

Ich persönlich finde es regelrecht schlimm, dass sich die Menschen in unserem Land immer mehr einschränken lassen und Menschlichkeit – dazu gehört eine Umarmung – immer mehr auf der Strecke bleibt.

Auch heute und immer immer wieder möchte ich an die Menschen appellieren, wieder mehr aufeinander zuzugehen und die alten Werte wieder zu leben, denn es ist aller-, allerhöchste Zeit.

Also,

auf geht`s und alle Eure lieben Mitmenschen umarmen!

Ich wünsche Euch von Herzen gerne ganz viel Freude dabei, uns allen einen sonnigen Tag, ein schönes Wochenende und viel Erfolg im Monat Juli

Werner