ext. Bild
liebe Leser,
der Tag 17, Donnerstag, 16.06.2016,

Reha, Tag 17

07:00 Uhr
Kälte-Therapie
08:40 Uhr
Bewegungsbad, Gruppe:
heute haben wir mit einem 2-kg schweren Metallstab diverse Übungen unter Wasser gemacht, u.a. Rudern, kleine und große Kreise gezogen und dabei immer vorwärts gegangen
10:00 Uhr
Krankengymnastik, Gruppe
Thema: Richtiges Hochheben & Absetzen
dabei auch Tipps bzgl. der Ergonomie von Küchen, Computer-Arbeitsplätzen, etc. erhalten
Der Therapeut zeigt uns, wie man sich rückenschonend Gegenstände verschiedenester Art vom Boden aufheben oder dort abstellen kann … wieder sehr interessant.
11:00 Uhr
Ergotherapie
Diverse Übungen mit einem Sitzball, um die Rückenmuskeln zu stärken

Zum Mittagessen gab es:
Putenschnitzel, natur mit Kartoffeln & Mischgemüse

13:00 Uhr
Rückfahrkarte besorgen
Ich fahre mit einem Kleinbus von der Klinik aus zum Bahnhof Vlotho, eine Beschreibung dieses Bahnhofes erspare ich mir aus sehr gutem Grund. Wenigstens finde ich einen funktionierenden Fahrkartenautomaten vor und kann mir eine Fahrkarte ausdrucken.
14:30 Uhr
Fitness-Center
Ich mache im Fitness-Center meine Übungen
ganz in Ruhe und gehe danach schwimmen.
0-Trenner-grün-300x32
Fazit:
Wieder etliche neue Erkenntnisse und Vieles dazugelernt. Die Therapeuten geben viele Anregungen Belastungen für den Rücken weitestgehenst vermeiden zu können. Es ist zwar ungewohnt, aber es gibt viele Möglichkeiten Dinge des täglichen Lebens rückenschonend zu verrichten.
0-Trenner-grün-300x32

14c9ztm7x0e

Ich wünsche Euch von Herzen gerne
einen perfekten Start in ein
erholsames Wochenende

0 - Werner, neu